How to run a successful STO? A legal perspective | Eric Romba lindenpartners Berlin

How to run a successful STO? A legal perspective | Eric Romba

Die Hamburger Blockchain community und das Hanseatic Blockchain Institute laden Eric Romba ein, um über die legalen Aspekte eines security token offerings (STO) zu sprechen.

> Zum Video

Wenn „Compliance“ Regeltreue bezeichnet, also die Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und freiwilligen Kodizes, hat eigentlich unsere gesamte Beratung mit Compliance zu tun.

Gleichwohl haben für unsere Mandanten Compliance Management, Corporate Governance, Risikovorsorge und Internal Investigations in letzter Zeit besondere Bedeutung gewonnen und sind uns daher besonderer Blog-Betrachtung wert.

Wir können Klagen. Und schreiben darüber.

whitepaper Sustainable Finance – Ein regulatorischer Überblick – Heft 3 lindenpartners Berlin

whitepaper Heft No.3: Sustainable Finance – Ein regulatorischer Überblick

Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Nicht nur ein Thema für Fridays for Future. Sondern endlich angekommen auch in der Finanzwelt. Privates Kapital wird künftig umgelenkt, um nachhaltige Projekte zu finanzieren. Unser neues whitepaper erklärt, welche regulatorischen Instrumente dazu dienen sollen.

> Zum whitepaper

Die gewachsene Bedeutung der Fintechs hat Berlin in den vergangenen Jahren zu einem Finanzplatz mit deutschlandweiter Bedeutung gemacht. Als Standort der weltweit wichtigsten Player der Crypto-Szene ist Berlin die neue „Hauptstadt des Geldes“.

Bank- und Kapitalmarktrecht gehört zu unseren Schwerpunkten. Gepaart mit unserer Verwurzelung im Berliner Start-up-Ökosystem macht uns das zu einem der gefragtesten Ansprechpartner zu rechtlichen Themen rund um Fintechs und Crypto.

the-legal-500-deutschland-toptier-2019-lindenpartners-Berlin

THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND

lindenpartners unter den Top 100 des The Legal 500 Magazins. Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind dankbar für die Honorierung unserer Arbeit.

> Mehr erfahren

Berlin ist „dazu verdammt, immerfort zu werden und niemals zu sein“, schrieb der Kunstkritiker Karl Scheffel 1910. Dieses Privileg, nicht sein zu müssen, sondern immer werden zu können, macht Berlin bis heute spannend, auch für uns.

Unter der Überschrift „Berlin“ widmen wir uns aktuellen Entwicklungen und Beobachtungen, Trends und Kuriosem. Nicht nur mit rechtlichem Bezug.